Adventskalender 2020

5. Türchen: Ein Weihnachtstraum wird wahr

Schon viele Jahre habe ich die Vorstellungen beim Weihnachtsreiten in Oberurff angesehen und mich daran erfreut. Irgendwie reifte in mir der Traum, dort auch mal mitzumachen.

Zwei Mal habe ich in der Schulpferdequadrille mit gewirkt. Und dann ….. haben Jana und ich beschlossen: Wir reiten ein pas de deux zu drei Nüsse für Aschenbrödel.

Jana hat den jungen Friesenhengst Thalon geritten und ich den frechen Lewitzer Gayus. Natürlich war der kleine Gayus der Prinz und Thalon das Aschenbrödel. :-)

Wir hatten eine wundervolle Zeit um zu üben, die Pferde an die Musik und das knisternde Kleid zu gewöhnen und die Figuren auswendig zu lernen. Und hatten dann noch das Glück auch die Zuschauer mit einer perfekten Vorstellung zu erfreuen. 

 

Was für ein tolles Weihnachtsmärchen das wahr wurde.

 

Carmen Laudy

Seite durchsuchen

Kirche von zu Hause

Das Coronavirus schränkt  das Leben ein. Natürlich ist Kirche davon nicht ausgenommen. Deswegen hat die EKD einige Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Jahreslosung 2020

#gutezeichen