Die evangelische Kirche zu Bergfreiheit

Im Ortssippenbuch von Bergfreiheit steht, dass die Kirche im Jahre 1678 „als einfacher rechteckiger Saalbau“ neu errichtet wurde. Als Gotteshaus wurde sie aber vermutlich erst 1722 eingeweiht. 1737 erhielt sie einen Dachreiter mit Glockenstuhl und sieben Jahre später wurden die Außenwände mit Schindeln ver­sehen.

Der erste Altar stammte aus dem 17./18. Jahrhundert, die Kanzel wurde 1743 mit einer Tür versehen. Gestühl und Empore wurden im 17. Jahrhundert eingebaut. Die Orgel stammt aus dem Jahr 1700, sie wurde 1859 von dem Orgelbauer Martin aus Freienhagen für 96 Reichsthaler renoviert.

Ihren heutigen Platz hinter dem Altar erhielt die Orgel bei der letzten Renovierung der Kirche im Jahr 1962. Der Glockenstuhl der Kirche zu Bergfreiheit wurde 1973 erneuert und trägt zwei neue Glocken. Die alten Glocken waren im Laufe der Jahre zerbrochen oder mussten im ersten und im zweiten Weltkrieg zum Einschmelzen abgeliefert werden.

 

Gottesdienste:

14-tägig am Sonntag um 11.00 Uhr.

Öffnungszeiten:

Außerhalb der Gottesdienste sind Besichtigungen möglich. Familie Scheffer/Berg, die neben der Kirche wohnt, schließt Ihnen gern die Kirche auf.

 

Internet: www.kirchspiel-odershausen.de

 

Ansprechpartner:

Pfarrer Andreas Schütz, Pärrnerweg 10,

34537 Bad Wildungen-Odershausen,

Tel. (05621) 2376;

pfarramt.odershausen@ekkw.de

 

Uta Damm (stellv. Vorsitzende des Kirchenvorstands),

Kellerwaldstraße 24,

34537 Bad Wildungen-Bergfreiheit,

Tel.: (05626) 1299 

 

Losungen

Herrnhuter Losung
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. (Jesaja 9,1) Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken. (Titus 2,14) © ebu.de - Info: losungen.de - RSS: hradetzkys.de
>> mehr lesen

Jahreslosung 2017

Luther 2017