Kirchspiel Waldeck - Die evangelische Kirche zu Buhlen

Wer nur durch den Ort Buhlen hindurch fährt, wird seine Kirche nur schwer entdecken.

Sie steht zwar in unmittelbarer Nähe zur Hauptstraße, duckt sich aber hinter die erste Häuserzeile und fällt so erst auf den zweiten Blick ins Auge.

Die Buhlener Dorfkirche wurde im Jahr 1861 eingeweiht.

Im Herbst 2011 haben wir ihren 150. Geburtstag gefeiert.

Es heißt, es habe schon früher eine Vorgängerkirche am gleichen Platz gegeben.

Der seltene, blau-weiße Sandstein soll aus einem Steinbruch bei Geismar/Fritzlar stammen und ist noch mit Pferde- und Ochsengespannen mühsam nach Buhlen verbracht worden. Hierzu musste auf der Strecke zwei Mal die Eder durchfahren werden, weil es noch keine Brücken gab.

Die Hallenkirche besticht durch ihre Helligkeit und Schlichtheit.

Ein besonderer Hingucker ist der aufwendig gestaltete Halter für die Taufschale, der in buntem Schnitzwerk u. a. die Taufe Jesu darstellt.

Vorher lange Affoldern zugehörig, wurde die Kirchengemeinde 2009 dem Kirchspiel Waldeck (mit der Filiale Böhne) und damit auch dem Ev. Gesamtverband Waldeck zugeordnet.

Zu erreichen ist die Kirchengemeinde Buhlen daher über das

 

 

Losungen

Herrnhuter Losung
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat. (Nehemia 9,32) Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich! (Markus 10,48-49) © ebu.de - Info: losungen.de - RSS: hradetzkys.de
>> mehr lesen

Jahreslosung 2017

Luther 2017