Liebe Besucherinnen und Besucher! 

 

hier finden Sie Informationen rund um den Kirchenkreis Eder. Sie erhalten Kenntnis über Gemeinden und die Ansprechpartner/innen für das kirchliche Leben. Sie finden aktuelle Informationen und Veranstaltungshinweise.

 

Ihre Anregungen und Ergänzungen sind uns willkommen ebenso wie Ermutigungen und kritische Rückfragen.

 

Wie der Glaube der Christen so ist auch das Leben der Kirche durch neue Erfahrungen zu einem lebendigen Zeugnis herausgefordert. Die öffentliche Darstellung des Kirchenkreises wird deshalb stetig aktualisiert.

 

Ihre Dekanin Petra Hegmann

Aktuelles

Frühjahrssynode verabschiedet Pfarrstellenplan für 2020-25

Pfarrstellen werden tatsächlichen Mitgliederzahlen angepasst

Stadtkirche Bad Wildungen CC BY-SA 3.0
Stadtkirche Bad Wildungen CC BY-SA 3.0

Kirchenkreis Eder.  Von den derzeit 30 Pfarrstellen im Kirchenkreis Eder müssen nach den Vorgaben der Landeskirche 4,5 Stellen bis Ende 2025 eingespart werden. Dies teilte Dekanin Petra Hegmann bei der Kreissynode in Bottendorf mit, in der sie den Pfarrstellenplan für die Jahre 2020 bis 2025 vorlegte. Dekanin Petra Hegmann: „Wir sparen nicht. Wir passen die Anzahl der Pfarrstellen den tatsächlichen Mitgliederzahlen an. Wir können nicht ignorieren, dass wir gegenüber dem Jahr 2000 in der Landeskirche fast 20 Prozent der Mitglieder verloren haben, annähernd 200 000 Menschen.“ Zudem wies sie darauf hin, dass nicht alle Anpassungsmaßnahmen sofort umgesetzt werden müssten. „Da wo es möglich ist, sollen Pensionierungen oder Stellenwechsel abgewartet werden.“  mehr

Auf dem Drahtesel 14 Kirchen entdecken

Kirchenradweg lädt zum Entdecken ein

Kirchenkreis Eder. 14 Kirchen entlang der Eder sind jetzt tagsüber geöffnet. Sie sind Orte der Stille, zum Ausruhen, zum Aufatmen – Orte um die Seele baumeln zu lassen. Dabei erzählen sie ihre eigene Geschichte. Auf einer Info-Konsole im Eingangsbereich finden sich Texte zum Hören und Lesen: Informationen über die Kirche werden gegeben, Texte zum Nachdenken und Meditieren, Orgelmusik und ein Rätsel für die Kinder, das am Ort gelöst werden kann.  Kirchenradweg im Internet

Flyer zum Ederradweg
Folder_Eder-Radweg_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Radweg feiert 1-jähriges Bestehen

Fahrradtour führte am 11. Mai von Waldeck nach Mandern

Kirchenkreis. Es gibt sicher schöneres Wetter für eine Radtour als den Dauerregen am Samstag, dem 11. Mai. Doch einige „Unentwegte“ waren der Einladung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck  gefolgt und radelten ein Stück des „Kirchen am  Eder-Radweg“ von Waldeck nach Mandern. Dabei ging es nicht darum dem Wetter zu trotzen, sondern  den ersten Geburtstag des Radweges und die Zertifizierung der vier angesteuerten Kirchen als Radwegekirchen zu feiern.  Das Motto der 23 km langen Tour lautete „Suche Frieden und fahre ihm nach“ und startete in Waldeck an der Kirche mit einem Radlerfrühstück.  mehr

Klangreise durch den Kirchenkreis

An fünf Nachmittagen vielfältiges Musikangebot in den Kirchen

Kirchenkreis. Grundgedanke der Klangreise ist es, Menschen aus unterschiedlichen Orten zusammenzubringen. Dabei kommt die musikalische Vielfalt in den einzelnen Kirchengemeinden zum Ausdruck. Vokal- und Instrumentalmusik, alte und neue Musikstile, vertraute Melodien und überraschende neue Klänge wechseln sich ab. Das Ganze wird abgerundet durch Lieder, Gebete und das Nachdenken über einen Impuls aus der Bibel. Lassen Sie sicheinladen zu fünf ganz unterschiedlichen musikalischen Vespern. Genießen Sie die Vielfalt und ergreifen sie die Gelegenheit, nicht nur zuzuhören, sondern diese Vielfalt auch durch ihre eigene Stimme zum Klingen zu bringen!

 

Bericht über Klangreise in Reinhardshausen (Auftakt)

Bericht über Klangreise in Vöhl

 

Flyer Klangreise 2019
BZKE_FLD_Klangreise_19_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.0 KB

Termine/Veranstaltungen

Samstag, 25. Mai, 18 Uhr

Frankenberg. Die evangelische Kirchengemeinde Frankenberg lädt für Samstag, 25 Mai, 18:00 Uhr zu einem Pop-Gottesdienst mit anschließendem Open-Air-Konzert in und an der Liebfrauenkirche ein. Das Thema heißt „Überleben in der einen Welt“. Der Erlös ist für ein Projekt von Brot für die Welt bestimmt: Schule statt Kinderarbeit. Die bekannte Frankenberger Band SIXTY9, der Gospelchor, ein Projektchor der Regenbogenschule und der Lebenshilfe wirken mit. Nach dem Gottesdienst gibt SIXTY9 ein Konzert an der Kirche mit Hits und Evergreens aus Rock, Pop und Country Music. 

Essen und Getränke werden angeboten.

Seite durchsuchen

KV-Wahl 2019

Jahreslosung 2019