(C) Pixabay
(C) Pixabay

Herzlich willkommen auf den Seiten des Kirchenkreises Eder, der sich von Freienhagen im Norden bis Gemünden/Wohra im Süden und von Rengershausen bei Frankenberg im Westen bis nach Mandern bei Bad Wildungen im Osten erstreckt. Auf unserer Website finden Sie Informationen über die Kirchengemeinden in den Regionen Frankenberg/ Eder und Bad Wildungen. Falls Sie Fragen zu unseren kirchlichen Einrichtungen haben oder wissen möchten, welche Stellenangebote es bei uns gibt, helfen wir Ihnen gerne weiter. Und da wir mit Sicherheit nicht alle Fragen auf einer Internetseite beantworten können, gibt es noch das Kontaktformular, um direkt mit uns in Kontakt zu treten. Nutzen Sie es gerne!

 

Ihre Dekanin Petra Hegmann

Nancy Hansen neue Jugendarbeiterin in der Region Vöhl

Jugendarbeiterin wurde in feierlichem Gottesdienst vorgestellt

Vöhl. In einem feierlichen Gottesdienst wurde an Pfingstmontag Nancy Hansen, die neue Jugendarbeiterin der Region Vöhl, in ihren Dienst eigeführt. Den musikalischen Gottesdienst gestaltete Dekanin Petra Hegmann, Pfarrer Jan Friedrich Eisenberg und Jugenddiakonin Johanna Mienert. Anschließend gab es Kaffee, Kuchen und Waffeln von den Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinde. (mehr)

Liebfrauenkirche in Frankenberg entdecken

Orgelsommer lockt mit außergewöhnlichem Angebot

Bezirkskantor Nils-Ole Krafft stellt Programm vor

Kirchenkreis Eder. Von Juni bis September findet der erste Orgelsommer im Kirchenkreis Eder statt. In den vier Sommermonaten finden von Juni bis September vier Orgelkonzerte in verschiedenen Kirchen des Kirchenkreises statt. Diese Konzerte werden von hervorragenden Gastorganisten und BZK Nils-Ole Krafft gestaltet. Der Eintritt zu allen diesen Konzerten ist frei. Der Orgelsommer soll zu einer jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe werden und durch jährlich wechselnde Konzertorte künftig die Vielfalt der Orgeln des Kirchenkreises zeigen und hochwertige Orgelmusik an viele Orte bringen.

Stellenangebote im Kirchenkreis Eder

pixabay.com
pixabay.com

Frankenberg/Bad Wildungen Die evangelische Kirche ist in der Region Kellerwald-Edersee rund um Frankenberg und Bad Wildungen ein gefragter Arbeitgeber. Immer wieder suchen wir motivierte und verlässliche Mitarbeitende für vielfältige Handlungsfelder.Vieleicht ist ja auch für  Sie etwas dabei? Mehr  erfahren Sie hier

Beim Wandern und Radfahren die Kirchen der Region entdecken

Wander- und Radkarte "Himmlische Ansichten" stellt 48 Kirchen vor

Karte Agentur riedel+eichler
Karte Agentur riedel+eichler

Kirchenkreis. Zu Fuß und mit dem Rad die Kirchen der Region entdecken. Das ist mit den beiden Karten „Himmlische Ansichten“ des Dekanats Eder und des Referats „Gemeindeentwicklung und Missionarische Dienste“ der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW) möglich. Auf den Karten sind 48 Kirchen verzeichnet, die in der Nähe von Wander- und Radwegen liegen und erkundet werden können. (mehr)

Karte "Himmlische Ansichten" - Wandern
Entdeckerkarte Final.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.3 MB
Karte "Himmlische Ansichten" - Radfahren
RAD-Entdeckerkarte.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.5 MB

Auf dem Rad unterwegs zu 14 Kirchen

Kirchenradweg lädt zum Entdecken ein

Kirchenkreis Eder. 14 Kirchen entlang der Eder sind jetzt tagsüber geöffnet. Sie sind Orte der Stille, zum Ausruhen, zum Aufatmen – Orte um die Seele baumeln zu lassen. Dabei erzählen sie ihre eigene Geschichte. Auf einer Info-Konsole im Eingangsbereich finden sich Texte zum Hören und Lesen: Informationen über die Kirche werden gegeben, Texte zum Nachdenken und Meditieren, Orgelmusik und ein Rätsel für die Kinder, das am Ort gelöst werden kann.  Kirchenradweg im Internet

Flyer zum Ederradweg
Folder_Eder-Radweg_Web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Veranstaltungen

Sonntag, 26. Juni, 16 Uhr, Vöhl

Vöhl. Am Sonntag, 26. Juni um 16:00 Uhr veranstaltet der Bläserchor Marienhagen ein Konzert in der Martinskirche Vöhl. Es ist in mehrerlei Hinsicht ein besonderes Konzert. Zum einen ist es das erste Konzert nach einer über zweijährigen Zwangspause wegen Corona. Noch im Winter, als die Fallzahlen noch hoch waren, hat sich Johanna Tripp als Chorleiterin aber zusammen mit den Bläserinnen und Bläsern entschlossen, etwas für die warme Jahreshälfte vorzubereiten, sodass man dann ein Konzert geben kann, wenn die Lage mit Corona es zulässt. Zu diesem Zeitpunkt aber war dem Chor gar nicht bewusst, dass es zugleich – und das ist die andere Besonderheit – so etwas wie ein Jubiläumskonzert sein wird. Denn vor 25 Jahren im Jahre 1997 hatte der damalige Pfarrer von Marienhagen Günter Maier den Chor neu gegründet, den es bereits in früheren Jahren schon einmal gab. Das vergangene Vierteljahrhundert probt der Chor nun ununterbrochen unter verschiedenen Chorleitern, und seit sechs Jahren steht Johanna Tripp aus Frankenberg dem Chor vor. Knapp 20 Bläserinnen und Bläser, davon etliche Schülerinnen und Schüler proben jeden Donnerstag um 19:30 Uhr in Marienhagen.

Am kommenden Sonntag, 26. Juni um 16:00 Uhr in der Vöhler Martinskirche werden bekannte und unbekannte Melodien ausführen, Fernsehen und Musical geboten, wie zum Beispiel aus dem berühmten Musical Jesus Christ Superstar, inzwischen auch mehrfach verfilmt. Melodien aus Filmen für Kinder und Jugendliche dürfen ebenfalls nicht fehlen. Neben Klassikern wie der Musik zu "Fluch der Karibik" und "James Bond" wird der Chor auch die Musik des unbekannteren Films "La Cliffa" vortragen, die Musik wurde von der berühmten Filmkomponisten Ennio Morricone komponiert.

Das Konzert wird coronabedingt etwas kürzer ausfallen, aber in der renovierten Martinskirche in Vöhl mit umso schönerem Klang. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Herzlich willkommen! 

Sonntag, 26. Juni, 17 Uhr, Haina

Haina. Am Sonntag, dem 26. Juni ist das Vokalensemble Br8tett um 17 Uhr zu Gast bei den Hainaer Klosterkonzerten.

Das Br8tett besteht aus vier Sängerinnen und vier Sänger, Amateure, aber auf gehobenem Niveau, darunter zwei Chorleiter*innen aus dem Rauschenberger Ortsteil Bracht. Sie beauftragten Mag. art. Michael Harry Poths, mit ihnen entsprechende Chorliteratur außerhalb des in Laienchören üblichen Chorrepertoires einzustudieren und aufzuführen. Das Repertoire des Br8tett erstreckt sich von geistlichen Motetten aus Renaissance, Barock und Romantik über weltliches Volkslied bis hin zu Poptiteln. Auftritte in der Brachter Kirche, der katholischen Kirche in Neustadt, im Mönchssaal des Klosters Arnsburg, in der Oranier-Gedächtnis-Kirche Wiesbaden, St. Walburgis Wetzlar, 2019 schon einmal in der Klosterkirche Haina und mehr waren Stationen der ersten 10 Jahre. Auf dem Programm bei dem diesjährigen Konzert in Haina stehen u.a. die Motetten „Sicut cervus“ von Giovanni Pierluigi da Palestrina, „Unser Trübsal“ von Johann Ludwig Bach, das Abendlied von Joseph Gabriel Rheinberger, aber auch Titel wie „The longest time“ von Billy Joel oder „Caravan of love“ (Isley/Jasper), sowie „Far over the misty mountains cold“ von Saddo Heibat. Eine Besonderheit ist die Komposition „Komm, Trost der Welt“ des Hochromantikers Hugo Wolf.

 

Karten für dieses Konzert sind an der Abendkasse ab 16 Uhr erhältlich

Sonntag, 3. Juli, 17 Uhr, Frankenberg

Frankenberg. Ein „rollender Gottesdienst zum Tagesausklang“ findet am Sonntag, dem 3. Juli, um 17.00 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Walkemühle in Frankenberg, erstes Ziel der Tour ist Hommershausen mit einer Andacht in der Butzkirche unter dem Motto „Ich und mein Fahrrad“. Getränke gibt es an der Butzkirche, Verpflegung bringt sich jeder selbst mit. Der Rückweg führt über Schreufa und Viermünden nach Frankenberg. Die Leitung haben Pfarrerin Emilie Berreth und Dekanin Petra Hegmann. Informationen unter 06451/8779.

Freitag, 15. Juli, Korbach

Seite durchsuchen

Spenden

Brot für die Welt

Jahreslosung 2022

#gutezeichen

Tageslosung