Ev. Kirchengemeinde Vöhl - Aktuelles

Wechsel im Kirchenvorstand

Am 1. Advent 2019 wurde der Wechsel im Kirchenvorstand mit einem Festgottesdienst mit Posaunenchor und Abendmahl gefeiert. Die ausscheidenden KV-Mitglieder wurden verabschiedet: Birgit Becker, Frank Böhm und Steffen Kaiser, sowie Christa Dittrich und Annelie Figge, die von der Landeskirche mit der Dankmedaille für 12-jährige KV-Mitgliedschaft geehrt wurden; Christel Schiller wurde für 24-jährige Mitgliedschaft mit der Maria-Magdalena-Medaille ausgezeichnet. Gleichzeitig wurde Christel Schiller auch als neue Kirchenälteste der Kirchgemeinde Vöhl eingeführt. Als neu gewählte und berufene Mitglieder wurden eingeführt: Detlef Baumann, Sylvia Pfefferle und Mareike Storm. Sie bilden nun den Kirchenvorstand zusammen mit den bisherigen Mitgliedern Christian Döhler, Ilona Finger, Monika Gaydos, Helga Gönner Heinrich Klein und Friederike Sauer. Im Anschluss an den Gottesdienst fand noch ein gemütlicher Umtrunk in der Martinskirche statt.

Der Wechsel im Kirchenvorstand Vöhl wurde gefeiert (vorn von links): Sylvia Pfefferle, Mareike Storm, Detlef Baumann, Frank Böhm, Ilona Finger, Monika Gaydos, Birgit Becker; (hintere Reihe von links) Christel Schiller, Friederike Sauer, Pfr. Jan Friedrich Eisenberg, Heinrich Klein, Christian Döhler, Helga Gönner, Christa Dittrich, Annelie Figge.

Martinskirche nach Innensanierung wieder in Gebrauch

An Ostermontag, 2. April 2018 konnte die Martinskirche mit einem Taufgottesdienst wieder eingeweiht werden. Die Kirchengemeinde ist froh und dankbar für die umfassende Innenrenovierung, die den sakralen Raum zu alter Größe zurück bringt.

An Pfingstmontag, 21. Mai 2018 feierte die Gemeinde das 175-jährige Bestehen der Kirche mit einem Festgottesdienst, in dem der Bischof der EKKW, Prof. Dr. Martin Hein, die Predigt hielt.

Kirchenerhaltungsfonds verdoppelt Spenden auf 221.000 Euro!

Die Stiftung Kirchenerhaltungsfonds der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck hat in einer Feierstunde am 19. Januar 2016 in Kassel die Förderbewilligungen überreicht. Dabei konnten 14 Bauvorhaben in 13 Kirchenkreisen mit einem Gesamtbetrag von 756.900 Euro gefördert werden.

Die Kirchengemeinde Vöhl hat den Tagessieg errungen und die meisten Spenden eingesammelt: So konnte der stolze Betrag von 120.710 Euro verdoppelt werden. Dadurch wird die Gemeinde in die Lage versetzt, eine Gesamtfinanzierung aufzustellen und das Bauvorhaben Inenrenovierung für das Jahr 2017 anzumelden. Auf den Kirchenvorstand kommt einiges an Arbeit zu, aber die Förderbewilligung war ein großer Motivationsschub. Herzlichen Dank an alle Spender, die zu dem Erfolg beigetragen haben!

Ein Fernsehbericht des Hessischen Rundfunks kann hier angeschaut werden:

http://www.hr-online.de/website/archiv/hessenschau/hessenschau.jsp?t=20160119&type=v

(ab 17:18 min).

Das Bild zeigt eine Delegation aus der Kirchengemeinde zusammen mit Bischof Dr. Hein, Bürgermeister Stappert und dem Vorsitzenden des Kirchenerhaltungsfonds Fehr.

Einen Bericht der Landeskirche auch über die anderen Gemeinden gibt es hier: http://www.ekkw.de/index.php

Die Vöhler Gelegation bei der Übergabe mit Bischof Dr. Hein.
Foto: medio.tv/Schauderna

Büchercafé jeden Donnerstag ab 15.30 Uhr geöffnet

Seite durchsuchen

Fastenaktion 2020

Jahreslosung 2020