Reinhardshausen

Orgel in Reinhardshausen, Spieltisch
Orgel in Reinhardshausen, Spieltisch
Orgel in Reinhardshausen, Spieltisch
Orgel in Reinhardshausen, Spieltisch

Orgel erbaut von:

Im Jahre:

Umgebaut/ renoviert:

Karl Lötzerich Wolfhagen/Kassel

1973

umgesetzt 2000 durch Fa. Krawinkel, Trendelburg

Anzahl der Manuale/ Werke

2 Hauptwerk, Rückpositiv (schwellbar)

Manualumfang:

C-g´´´

Pedalumfang:

C-f´

Pedal:

Selbstständig

Spieltraktur:

Mechanisch

Registertraktur:

Elektrisch

Disposition:

 

I. Rohrgedact 8‘

Spitzflöte 4‘

Prinzipal 2‘

Sesquialtera 3-fach? repetiert auf c

Zimbel 3-fach

Rohrschalmey 8‘

Tremulant

 

II. Flötenprinzipal 8‘

Prinzipal 4‘

Rohrflöte 4‘

Gemshorn 2‘

Mixtur 4-fach

Trompete 8‘

 

Pedal

Subbass 16‘

Offenbass 8‘

Choralbass 4‘ + 2‘

 

Koppeln:

I/II

I/Ped.

II/Ped.

Stimmtonhöhe:

434,6 Hz bei 16°C

 

Besonderheiten:

2 freie Kombinationen

Tutti, Auslöser

 

Seite durchsuchen

Kirche von zu Hause

Das Coronavirus schränkt  das Leben ein. Natürlich ist Kirche davon nicht ausgenommen. Deswegen hat die EKD einige Alternativen zusammengestellt, wie der Glaube auch ohne Ansteckungsgefahr gelebt werden kann.

Jahreslosung 2020

#gutezeichen