Die evangelische Kirche zu Netze

Das von dem Schwalenberger Grafengeschlecht gestiftete Kloster Marienthal bei Netze wurde 1228 vom Orden der Zisterzienserinnen bezogen und im Jahre 1527 in Folge der Reformation aufgelöst.

 

Da der ursprüngliche romanische Sakralbau aus dem 12. Jh. für eine Ordenskirche zu klein war, ließen sich die Zisterzienserinnen eine zweischiffige chorlose Hallenkirche mit einer westlichen Nonnenempore erbauen, die um 1280 geweiht wurde. Durch die Jahrhunderte erlebte die Klosterkirche eine lebendige Baugeschichte durch die immer wieder anfallenden Renovierungs- und Umbauarbeiten.

 

Der begehbare romanische Westturm (1100-1150 erbaut) ist der älteste Gebäudeteil. Seine gezimmerte und mit Schiefern belegte „Welsche Haube“ erhielt er Ende des 16. Jh. Das Untergeschoss wurde 1978 zur Friedhofskapelle umgestaltet. Eine der drei Bronzeglocken zählt zu den ältesten Deutschlands. Sie wurde bereits Anfang des 12. Jh. vor Ort von durchziehenden Mönchen gegossen. Das Kirchenschiff oder Langhaus ist eine Halle mit breitem Hauptschiff ohne Chor und schmalerem nördlichen Seitenschiff. Von der Nonnenempore ist nur das südwestliche Viertel erhalten geblieben, auf dem sich seit Mitte des 19. Jh. die Orgel befindet. Der heutige Eingang zur Kirche wurde während der öst lichen Kirchenerweiterung um 1330 angelegt. Drei Rundpfeiler teilen das Langhaus und tragen das gotische Kreuzgewölbe.

 

Wenn Sie persönlich oder mit einer Gruppe eine Besichtigung planen, wenden Sie sich bitte an die Bewohnerin des Hospitalhauses oder an das zuständige Pfarramt in Freienhagen. Wir sind Ihnen gerne behilflich.

Bitte beachten Sie bei Ihren Planungen unsere regelmäßigen Gebetszeiten (Mittagsgebet 11.00 Uhr, Abendgebet 18.00 Uhr) sowie die aktuellen Veranstaltungen. Sie sind als Besucher herzlich eingeladen, die Gebetszeiten und Gottesdienste mit uns zu feiern.

Pfarrer

Till Anders Follmann, Pfarrer

Markplatz 8

34513 Waldeck

05623/5405 

Email: tilanders.follmann@ekkw.de und tilfollmann@t-online.de 

Homepage: https://www.kirchenkreis-eder.de/kirchen 

Sandra Plutz

Pfarr- und Gemeindeassistentin

 

Marktplatz 8

34513 Waldeck

Tel.: 05623/ 9735987

 

Mail: sandra.plutz@ekkw.de

Erreichbarkeit:

Dienstag und Donnerstag

09.00 - 12.00 Uhr

Ansprechpartner/innen in der Gemeinde

Kirchenvorstand/OKB Vorsitz:   Zurzeit nicht besetzt!

Kirchenvorstand:                       Elisabeth Hankel, Tel.: 05634/1572

Küsterin und

pädagogische Kirchenführerin: Frieda Trappmann, Tel.: 05634/7263

Gottesdienste und aktuelle Angebote aus dem Gemeindeleben finden Sie auf der ersten Seite  

Ständige Kreise und Gruppen

Konfirmandenunterricht

in der Regel jeden Dienstag von 16.30 – 17.30 Uhr im Gemeindehaus Sachsenhausen

Kontakt Pfrin. Nobiling, Tel.: 05636/223, E-Mail: Pfarramt.Sachsenhausen@ekkw.de 

 

Bibelgesprächskreis 

jeden ersten Dienstag im Monat um 18.00 Uhr an unterschiedlichen Orten. 

Kontakt Andreas Schaller 05634-993113

 

Just for Joy – Gitarrenchor Netze

 

Mittwochs ab 19:00 Uhr in der Alten Schule Netze 

Kontakt Uwe Bremmer 05634-7776 und Birgit Reichart 05634-263

Kirchenbüro Vöhl-Waldeck

 

 

Burgstraße 9

34516 Vöhl-Obernburg

Tel.: 05631 50 27 69

Fax: 05631 61 905

Mail: kirchenbuero.voehl-waldeck@ekkw.de

 

Das Kirchenbüro ist derzeit nicht besetzt. Bitte wenden Sie sich an Ihr zuständiges Pfarramt

Ev. Jugend

 

Jugendarbeit

Aktuelle Angebote der Jugendarbeit unter www.ev-jugend-eder.de .

Als Vertreterin für Jugendarbeiterin Jennifer Heise (Elternzeit) ist Gemeindejugendreferentin Nancy Hansen ansprechbar für Fragen und Angebote zur Jugendarbeit. Kontakt / Email: nancy.hansen@ekkw.de / Tel.: 05635 9930925 / 015753338902.

Gerne können Sie sich / könnt Ihr Euch auch an Pfarrer Til Follmann wenden – 05623-5405 oder pfarramt.waldeck@ekkw.de .     

                                                           

Homepage der Ev. Jugend im Kirchenkreis Eder: 

www.ev-jugend-eder.de

Seite durchsuchen

Kirchensteuer

7 Wochen Ohne

Jahreslosung 2024

#gutezeichen

Ausbildung zum/zur Erzieher/in

Sie interessieren sich für den Beruf der/ des Erziehers/ Erzieherin? 

 

Hier finden Sie Informationen: www.macht-sinn.info/erzieher-in/

 

Senden Sie eine Bewerbung an Hubertus.Marpe@ekkw.de oder an Hermann.Zoelzer@ekkw.de